Beim Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit im Prager Nationaltheater erklingt Dvořáks Te Deum

02-09-2019

Die neue Saison wird im Prager Nationaltheater mit einem Festkonzert eröffnet. Das Konzert mit dem Titel „30 Jahre Freiheit: Musik des Aufstands und der Versöhnung“ findet am 12. September in Nationaltheater statt. Der Höhepunkt des Konzerts stellt das Te Deum von Antonín Dvořák dar. Dies teilte eine Sprecherin des Theaters mit.

Für die 137. Spielzeit studieren die Ensembles des Nationaltheaters 20 neue Inszenierungen ein. Nach einer gründlichen Rekonstruktion wird am 5. Januar 2020 die Staatsoper wieder geöffnet.