Behörde für Cyber-Sicherheit warnt vor Benutzung der Software und der Hardware von Huawei

17-12-2018

Die tschechische Behörde für Cyber- und Informationssicherheit (NÚKIB) hat am Montag vor der Benutzung der Software sowie der Hardware der chinesischen Firmen Huawei Technologies Co., Ltd. und ZTE Corporation. Die Benutzung der Software und Hardware stellt der Behörde zufolge eine Sicherheitsgefahr dar. Dies teilte die Behörde auf ihrer Webseite mit.

Zur Warnung hätten die Behörde ihre Erkenntnisse sowie die Erkenntnisse deren Partner und Verbündeten geführt, sagte der Leiter der Behörde Dušan Navrátil. Das Hauptproblem seien der rechtliche und der politische Bereich Chinas, in dem die beiden Firmen aktiv seien, so der Experte. Chinesische Gesetze verlangen Navrátil zufolge von Privatfirmen, die in China tätig sind, unter anderem die Zusammenarbeit bei Aktivitäten der Nachrichtendienste. Es kann darum laut Navrátil gefährlich sein, die Firmen in Systeme reinzulassen, die für den Staat von Schlüsselbedeutung sind.