Beachvolleyball: Hermannová und Nausch Sluková führen die FIVB-Weltrangliste

Tschechische Beachvolleyballerinnen Barbora Hermannová und Markéta Nausch Sluková haben die Führung in der FIVB-Weltrangliste übernommen. Nach dem Sieg am Samstag beim Beachvolleyball-Major in Wien sind die Tschechinnen zum ersten Mal in ihrer Sportkarriere die besten Beachvolleyballerinnen der Welt geworden. Auf Rang zwei und Rang drei liegen Brasilianerinnen: Agatha / Duda und Maria Antonelli / Carol.

Es sei ein sehr schönes Gefühl und eine Genugtuung für die geleistete Arbeit, sagte Nausch Sluková gegenüber den tschechischen Medien. Für das ganze Team sei es eine Belohnung für die harte Arbeit, fügte Hermannová hinzu.