Bamberger Symphoniker eröffnen Musikfestival „Prager Frühling“

12-05-2019

Mit einem Konzert der Bamberger Symphoniker unter der Leitung von Dirigent Jakub Hrůša startet am Sonntag das Musikfestival „Prager Frühling“. Der 74. Jahrgang der Veranstaltung bietet rund 50 Auftritte von Solokünstlern und Ensembles. Das Auftaktkonzert sei ein weiterer Akt in der tschechisch-deutschen Versöhnung, erläuterte Festivaldirektor Roman Bělor. Der „Prager Frühling“ dauert bis zum 4. Juni.

Zu den Highlights dieses Jahr gehören unter anderem das spanische Orquestra de Cadaqués, die Boston Symphony Chamber Players oder die Jazzsängerin und dreifache Grammy-Preisträgerin Cécile McLorin Salvant.