Babiš zu Besuch in Deutschland: Treffen mit Merkel und Schäuble

Der tschechische Premier Andrej Babiš (Ano) ist am Mittwoch zu seinem ersten offiziellen Deutschland-Besuch nach Berlin gereist. In der deutschen Hauptstadt wird er sowohl mit Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch mit dem Präsidenten des Deutschen Bundestags, Wolfgang Schäuble, zusammentreffen. Als früherer Bundesfinanzminister war Schäuble eine Zeitlang ein Amtskollege von Babiš, der von 2014 bis 2017 das Finanzressort in Prag leitete.

Kurz nach Mittag wird der Gast aus Tschechien mit allen militärischen Ehren im Bundeskanzleramt empfangen. Danach werden Merkel und Babiš Verhandlungen führen zu europäischen Fragen, den Beziehungen zwischen der EU und den USA, zur Migration und zu den bilateralen Beziehungen. Neben den Treffen mit den deutschen Spitzenpolitikern wird Babiš auch mit deutschen Think-Tank-Vertretern sprechen, und er wird beim Denkmal Berliner Mauer einen Kranz niederlegen. Gegen Abend fliegt der Premier nach Tschechien zurück.