Babiš und Trump beteuern gute Beziehungen

08-03-2019

Er verstehe Trumps Streben nach einem großen Amerika und wolle dasselbe für Tschechien. Dies sagte Premier Andrej Babiš im Zuge seines Treffens mit US-Präsident Donald Trump am Donnerstag in Washington. Er habe gute Kontakte mit Trump geknüpft und ihn nach Tschechien eingeladen, so der Ano-Politiker nach der Zusammenkunft. Donald Trump hingegen lobte den wirtschaftlichen Aufschwung und die Sicherheitslage in Tschechien.

Themen der Gespräche im Weißen Haus waren weiterhin die wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie die Kooperation in der Nato, künftige Rüstungsaufträge sowie die geplanten US-Zölle auf Autos aus Europa. Ein besonderes Augenmerk legten beide Regierungschefs auf die derzeitige Situation in Syrien und der Ukraine. Es war das erste Treffen eines tschechischen Spitzenpolitikers mit einem US-Staatsoberhaupt seit 2011.