Babiš: Tschechien bereitet sich auf zweite Corona-Welle vor

14-05-2020

Ein Team aus Epidemiologen, IT-Experten und Mitarbeitern des Gesundheitsministerium arbeitet an Plänen zur Bekämpfung der eventuellen zweiten Welle der Coronavirus-Epidemie in Tschechien. Premier Andrej Babiš (Ano) sagte dies gegenüber der Presseagentur ČTK am Donnerstag. Demzufolge werde unter anderem die zweite Phase der „smarten Quarantäne“ vorbereitet. Ziel ist, möglichst viele mögliche Corona-Infizierte ausfindig zu machen.

Die Regierung plant zudem, medizinische Schutzmittel in die staatlichen Materialreserven in einem Gesamtwert von 2,25 Milliarden Kronen (83,33 Millionen Euro) einzukaufen, informierte Babiš weiter.