Babiš hält an Fahrkartenrabatten fest

Solange er Premier sei, würden die Fahrkartenrabatte für Senioren und Studenten erhalten bleiben. Dies sagte Tschechiens Premier Andrej Babiš bei einer Fragestunde im Abgeordnetenhaus am Donnerstag. Vor allem Rentner würden von den Vergünstigungen profitieren, da deren Bezüge immer noch zu niedrig seien, so der Ano-Parteichef.

Seit September vergangenen Jahres bekommen Studenten und Senioren hierzulande einen Rabatt von 75 auf Bus- und Bahnfahrkarten. Vor allem die konservative Opposition sieht in der Maßnahme ausschließlich Populismus und Verschwendung.