Babiš: Bürger protestieren auf Basis von ausgedachten Dingen

12-06-2019

Wie Premier Andrej Babiš (Partei Ano) am Mittwoch verlautbarte, würden die Menschen bei den Kundgebungen gegen ihn und Justizministerin Marie Benešová (parteilos) auf der Grundlage von Unwahrheiten demonstrieren. Das sagte der Regierungschef bei seinem Besuch im Kreis Zlín. Am Dienstag, als in mehreren Städten des Landes erneut gegen ihn demonstriert wurde, weilte der Premier zu einem Arbeitsbesuch in Nordmazedonien.

In dem Gespräch für die Nachrichtenagentur ČTK beteuerte Babiš zudem, dass die Regierung mit den Veranstaltern der Demos durchaus kommuniziere. So habe Justizministerin Benešová mit Mikuláš Minář, einem der Organisatoren, jüngst an einem runden Tisch gesessen. Und auch sein Stellvertreter, Vizepremier und Sozialdemokraten-Chef Jan Hamáček zeige den Willen zur Kommunikation. Für ihn sei es aber die Frage, ob die Leute das hören wollten, oder aber „ihre Überzeugung hätten auf der Basis von ausgedachten Dingen“, sagte Babiš.