Babiš: Ano soll in Prag in Opposition gehen

Die Partei Ano habe es verdient, im Prager Stadtrat in die Opposition zu gehen, meinte Ano-Parteichef und Premier Andrej Babiš im Hinblick auf das Wahlergebnis seiner Partei in Prag. Ano hat bei den Kommunalwahlen in der tschechischen Hauptstadt den fünften Platz belegt hat.

Ano hat in der vergangenen Wahlperiode in Prag regiert. Eben die Tätigkeit der Ano-Vertreter im Magistrat, deren Präsenz in Medien und die Arbeit der Bürgermeister von der Ano-Partei hätten nach Babiš das negative Wahlergebnis der Partei in Prag am stärksten beeinflusst. Er lehnte den Vorwurf von Präsident Zeman ab, dass die Entscheidung für einen unbekannten Spitzenkandidaten in Prag ein Handicap gewesen sei.