Autohersteller Škoda plant Verkaufssteigerung in Tschechien

Der Autohersteller Škoda plant, seine Verkaufszahlen in Tschechien für dieses Jahr zu erhöhen. Insgesamt wolle man 90.000 Wagen auf dem heimischen Markt absetzen, gab die VW-Tochter bekannt. Im vergangenen Jahr verkaufte Škoda hierzulande über 84.000 Autos.

Insgesamt werden pro Jahr in Tschechien 270.000 Neuwagen abgesetzt. Den größten Anteil daran hat Škoda mit einem Drittel der Gesamtzahl.