Autobahn D2 wegen zweier Lkw-Unfälle stundenlang gesperrt

10-09-2019

Auf der tschechischen Autobahn D2, die von Brno / Brünn bis zur Grenze mit der Slowakei führt, sorgten am Dienstagvormittag zwei Lkw-Unfälle für erhebliche Komplikationen im Straßenverkehr. Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 9 Uhr unweit von Blučiny bei Kilometer 12 der Autobahn in Richtung Brünn. Hier stießen zwei Lkw zusammen, eine Person wurde mittelschwer verletzt. Es war der Fahrer eines der beiden Lastkraftwagen, der in seiner Fahrerkabine eingeklemmt war. Er wurde von Feuerwehrleuten aus seiner misslichen Lage befreit und danach mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.

Der zweite Unfall ereignete sich nach 11 Uhr nahe Velké Pavlovice bei Kilometer 32 in Richtung Brünn. In diesen Crash waren nicht weniger als sechs Lastkraftwagen verwickelt. Zwei Personen wurden leicht verletzt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Beide Fahrspuren waren mit aus den Kraftfahrzeugen herausgeschleuderten Gegenständen übersät. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus, die Polizei musste den Verkehr für mehrere Stunden auf die anliegenden Nebenstraßen umleiten.