Außenministerium warnt vor Scheinehe-Betrügern

15-08-2019

Die tschechische Diplomatie warnt vor Betrügern, die Tschechinnen zu einer Scheinehe überreden um an eine Aufenthaltserlaubnis für die EU zu kommen. Das Außenministerium veröffentlichte einen entsprechenden Hinweis am Donnerstag. Oft würden die Eheschwindler auch nur Geld von ihren Opfern erschleichen wollen, heißt es in der Mitteilung.

Laut dem Außenamt habe man vor allem in den Botschaften in Tunesien, Algerien und Ägypten in letzter Zeit vermehrt Anträge auf Eheschließung registriert. Die Betrüger würden ihre Opfer immer öfter über soziale Medien suchen und mehrere Beziehungen gleichzeitig führen, heißt es.