Außenministerium hilft beim Transport der Tschechen aus dem Ausland

15-03-2020

Das tschechische Außenministerium organisiert die Heimkehr von Tschechen, die wegen der Coronavirus-Maßnahmen im Ausland abgeriegelt wurden. Am Samstag und Sonntag sind Busse unter anderem nach Frankfurt am Main, München und Wien gefahren, um die tschechsichen Bürger von den dortigen Flughafen nach Hause zu bringen.

Außenminister Petříček informierte zudem in einem offenen Brief, das Ministeirum plane auch, Busse nach Großbritannien zu schicken. Außerdem würden Verhandlungen über den Transport der Tschechen aus den Kanarischen Inseln und aus Ägypten geführt.