Außenminister Schwarzenberg zu Besuch in Palästina

05-05-2012

Der tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg ist am Samstag zu einem Besuch in Palästina gereist. In Ramallah wird Schwarzenberg mit dem Ministerpräsidenten der palästinensischen Autonomiebehörde, Salam Fajad, und deren Außenminister Riyad al-Maliki zusammentreffen. Hauptthemen der Gespräche werden sowohl die Vertiefung der guten tschechisch-palästinensischen Beziehungen als auch die Perspektiven des Friedensprozesses zwischen Israel und Palästina sein. Dabei spielten ebenso der Prozess der innerpalästinensischen Aussöhnung und der Antrag Palästinas auf die UN-Mitgliedschaft eine zentrale Rolle, teilte das Außenministerium in Prag am Freitag mit. Tschechien gilt als starker Verbündeter Israels, versucht aber genauso gute Beziehungen zu Palästina zu pflegen. Im Mai wird der israelische Premier Benjamin Netanjahu zu einem Besuch in Prag erwartet.