Außenminister Schwarzenberg verhandelt auf den Philippinen über Zusammenarbeit

20-03-2012

Der tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg führte am Dienstag in Manila Gespräche mit dem philippinischen Staatspräsident Benigno Aquino. Schwarzenberg traf in Manila zudem mit seinem philippinischen Amtskollegen Alberto del Rosario zusammen. Dem Sprecher des tschechischen Außenministeriums Vít Kolář zufolge dankte der philippinische Außenminister für die humanitäre Hilfe, die Tschechien den Philippinen nach den verheerenden Taifunen gewährte, sowie für die von Tschechien auf den Philippinen verwirklichten Entwicklungsprojekte. Laut Kolář bekundeten die philippinischen Politiker das Interesse für tschechische Investitionen, vor allem im Bereich des Verkehrs. Schwarzenberg startete seine Südostasien-Reise am Montag auf den Philippinen. Am Mittwoch reist er weiter nach Vietnam.