Außenminister Petříček und saudischer Amtskollege fordern von Iran Zurückhaltung

10-01-2020 aktualisiert

Die Eskalation zwischen dem Iran und den USA im Nahen Osten müsse entschärft werden. Dies sagte Tschechiens Chefdiplomat Tomáš Petříček nach einem Treffen mit seinem saudischen Amtskollegen Adel al-Dschubeir am Freitag in Prag. Außerdem müsse man Teheran dazu bringen, die Unterstützung von Terror zu beenden, so der Sozialdemokrat. Weiteres Thema der Gespräche mit al-Dschubeir waren die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Prag und Riad.

Bereits am Donnerstag hatte sich al-Dschubeir mit dem Vorsitzenden des Abgeordnetenhaueses Radek Vondráček getroffen. Dort standen vor allem wirtschaftliche Themen im Vordergrund. Al-Dschubeir ist nach langen Jahren der erste hohe Vertreter Saudi-Arabiens, der in Prag zu Besuch ist.