Außenminister Petříček fliegt mit Wirtschaftsdelegation nach Indien

13-01-2020 aktualisiert

Tschechiens Chefdiplomat Tomáš Petříček ist am Montag zu einer dreitägigen Reise nach Indien aufgebrochen. Begleitet wird der Sozialdemokrat von einer Wirtschaftsdelegation. Ziel der Reise sei die Vertiefung der bilateralen Beziehungen mit dem südasiatischen Land, so das Außenministerium in Prag.

Petříčeks Reise knüpft an einen Besuch von Premier Andrej Babiš (Partei Ano) in Indien vor einem Jahr an. Nach seinem Aufenthalt in Neu-Delhi sollte der Außenminister weiter zu Verhandlungen nach Kuwait fliegen. Die dortige Regierung sagte den Besuch aus Sicherheitsgründen jedoch ab.