Außenminister Petříček: EU kann Marine-Operation Sophia in Libyen nutzen

20-01-2020

Die EU-Länder könnten die Marine-Operation Sophia zur Kontrolle des UN-Waffenembargos nutzen. Das sagte der tschechische Außenminister Tomáš Petříček (Sozialdemokraten) am Montag in Brüssel. Das Ziel der Operation Sophia war ursprünglich, gegen die Schleuser im Mittelmeer zu kämpfen.

Petříček diskutierte mit seinem Amtskollegen aus den EU-Ländern die Möglichkeiten der EU, sich an der Lösung der Libyen-Krise zu beteiligen.