Außenminister Petříček eröffnet Ausstellung in Stockholm

09-09-2019

Man dürfe die Demokratie nicht als selbstverständlich wahrnehmen, denn es gebe immer neue Gefahren und Risiken für die Freiheit, mahnte Tschechiens Außenminister Tomáš Petříček (Sozialdemokraten) am Montag in Stockholm. Er hat eine Ausstellung zum 30. Jahrestag der Samtenen Revolution in der schwedischen Hauptstadt eröffnet.

Die neuen Gefahren sieht Petříček im Populismus und Extremismus, in der Unfähigkeit, einen Dialog zu führen sowie darin, dass die grundlegenden Werte, auf denen die Gesellschaft stehe, in Zweifel gestellt würden.

Der tschechische Außenminister hält sich zu einem eintägigen Besuch in Stockholm auf. Er kommt unter anderem mit Schwedens Verteidigungsminister und Parlamentschef zusammen.