Außenminister Alexandr Vondra als letzter ins Amt eingeführt

06-09-2006

Als letzten Minister seiner Regierung hat am Mittwoch Premier Mirek Topolanek Alexandr Vondra in seinen Posten des Diplomatiechefs eingeführt. Zugegen war auch der Vorgänger des neuen Außenministers, Cyril Svoboda. Nach seiner Amtseinführung im Prager Czernin-Palais kam Alexandr Vondra mit tschechischen Botschaftern zusammen, die sich dieser Tage zu ihrem traditionellen Jahrestreffen eingefunden haben. In seiner Ansprache sagte Vondra u.a., er wolle den bisherigen Kurs der tschechischen Außenpolitik fortsetzen. Als ihre Schwerpunkte bezeichnete er gute Beziehungen zu den Nachbarländern, zur EU sowie zum US-amerikanischen Verbündeten.