Aufsichtsrat: Tschechische Bahn muss Sicherheitssysteme ausbauen

06-03-2019

Die staatliche Tschechische Bahn wird neue Sicherheitssysteme in ihren Zügen in den nächsten Monaten und Jahren installieren. Dies teilte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Petr Moos, am Mittwoch mit. Er warf der vergangenen Bahnleitung vor, diese Tätigkeit vernachlässigt zu haben. Der Aufsichtsrat beauftragte daher den neuen Bahnvorstand, sich auf die Sicherheit des Bahnverkehrs zu konzentrieren.

In Tschechien fehlt unter anderem das europäische automatische Zugbeeinflussungssystem ETCS. Die Ausrüstung des Bahnnetzes mit dem System verzögert sich seit vielen Jahren. In den vergangenen Wochen ist es zu mehreren Unglücken und Vorfällen auf Schienen in Tschechien gekommen.