Armee stellt 1000 Soldaten für Nato-Sondereinheit zur Verfügung

03-01-2020

Die tschechische Armee hat 1000 Soldaten der sogenannten Nato-Truppe mit sehr hoher Einsatzbereitschaft (VJTF) zugeteilt. Sie müssen in der Lage sein, im Fall einer Krise binnen fünf Tage zu reagieren. Demnach sollen sie ein Jahr lang in Bereitschaft sein. Gemeinsam mit Soldaten aus Großbritannien, Polen und Spanien bilden sie eine rund 5000 Mann starke Brigade. Dies teilte die Armee am Donnerstag mit.

Auf die Angliederung an den schnell verlegbaren Nato-Verband bereiteten sich die Soldaten seit 2018 intensiv vor.