Architektin Jiřičná erhält von Londoner Festival Preis für Lebenswerk

Die tschechische Architektin Eva Jiřičná wird auf dem Londoner Festival für Design für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Die Medaille erhalte eine Persönlichkeit, die während ihrer gesamten Karriere eine „bedeutende und nachhaltige Spur“ im Bereich Design hinterlassen habe, begründeten die Veranstalter ihre Entscheidung vom Dienstag. Die Auszeichnung wird Jiřičná zusammen mit anderen Laureaten am 17. September entgegennehmen, schrieb das Internetportal dezeen.com.

Eva Jiřičná, die im März ihren 79. Geburtstag feierte, lebt seit 1968 in London. Nach Aussage der im mährischen Zlín geborenen Künstlerin habe ihr die britische Metropole all die Freiheiten gegeben, die sie für ihr privates wie berufliches Leben gebraucht habe.