Archäologischer Fund bei Vysoké Mýto sind offenbar nur Kleinmünzen

Die Mitarbeiter des Regionalmuseums in Vysoké Mýto untersuchen seit einigen Tagen zwei Gefäße mit Silbermünzen, die nur flach unter der Erde in einem Waldstück nahe der Stadt gefunden wurden. Es sind ziemlich winzige Prägungen, sagte der Archäologe des Regionalmuseums, David Vích. Das Museum gewann den Fund im Oktober für seine Sammlung. Der Münzfund, der offensichtlich durch Wildtiere freigelegt wurde, stammt höchstwahrscheinlich aus dem letzten Drittel oder Viertel des 17. Jahrhunderts.