Archäologen entdecken Eisenzeit-Grabstätte in Ostböhmen

21-05-2020

Archäologen haben bei Bauarbeiten an einer Straße bei Domašín in Ostböhmen eine Grabstätte aus der älteren Eisenzeit entdeckt. Nach der Meinung von Experten hänge die Begräbnisstätte höchstwahrscheinlich mit einer Siedlung der Urnenfelderkultur im nahen Černíkovice zusammen.

Die Archäologen nahmen die Forschung an der Baustelle im Frühling auf. Es handle sich um die größte Fundstätte in der Region in den letzten zehn Jahren, sagte die Archäologin vom Museum in Rychnov nad Kněžnou / Reichenau an der Knieschna, Martina Beková, am Donnerstag gegenüber der Presseagentur ČTK. Als der bisher wertvollste Fund vor Ort gilt eine Gruppe von fünf Brunnen, die für die schnurkeramische Kultur typisch sind.