Arbeitslosigkeit sinkt im November leicht auf 8,4 Prozent

08-12-2005

Die Arbeitslosigkeit ist in Tschechien im November im Vergleich zum Vormonat leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 8,4 Prozent gefallen. Im November waren bei den Behörden knapp 456.707 Arbeitssuchende gemeldet, das waren 3186 weniger als Ende Oktober. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der Arbeitssuchenden um rund 22.500. Am niedrigsten ist die Arbeitslosigkeit mit rund drei Prozent in Prag, am höchsten im nordböhmischen Most / Brüx, wo mehr als jeder fünfte ohne Beschäftigung ist.