Arbeitslosenzahlen in Tschechien leicht gestiegen

08-02-2019

Die Arbeitslosenzahlen in Tschechien sind leicht gestiegen. Im Januar wurden etwas über 245.000 Menschen auf der Suche nach Beschäftigung gemeldet. Dies entsprach einer Rate von 3,3 Prozent. Im Dezember hatte die Arbeitslosenquote noch bei 3,1 Prozent gelegen.

Trotz des leichten Anstiegs handle es sich um den niedrigsten Januarwert seit 1997, teilte Arbeitsamts-Generaldirektorin Kateřina Sadílková mit. Im vergangenen Jahr waren 3,9 Prozent zu Buche gestanden.