Arbeitslosenzahlen im April erneut gesunken

09-05-2005

Die Arbeitslosenquote in Tschechien ist erneut gesunken. Wie das Ministerium für Arbeit und Soziales am Montag bekannt gab, waren im April 512.557 Menschen ohne Arbeit, das entspricht 8,9 Prozent. Im März waren es noch 9,4 Prozent gewesen. Ein immer größeres Problem stellt jedoch die Langzeitarbeitslosigkeit in Tschechien dar. Fast 55 Prozent aller Arbeitslosen sind bereits länger als ein Jahr ohne Beschäftigung.