Arbeitsinspektionen werden vereinfacht

11-02-2005

Das System der Arbeitsinspektionen zu vereinfachen und zu vereinheitlichen, ist das Ziel eines Gesetzes, das am Freitga vom Abgeordnetenhaus verabschiedet wurde. Zum Unterschied von der gültigen Rechtsnorm werden im neuen Gesetzentwurf Verstöße präziser definiert, die mit Geldstrafen in Höhe von bis zu zwei Millionen Kronen (ca. 67.000 Euro) bestraft werden können. Außerdem soll mit dem neuen Gesetz die Einhaltung des Arbeitsgesetzes einfacher kontrolliert werden können.