Antonin Sum, persönlicher Sekretär von Jan Masaryk, ist tot

15-08-2006

Antonin Sum, der frühere Sekretär des tschechoslowakischen Außenministers Jan Masaryk, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 87 Jahren in Prag. Sum war von 1947 bis zu Masaryks umstrittenem Tod im März 1948 dessen persönlicher Sekretär und außerdem einer der letzten Zeitzeugen des Schauprozesses gegen Milada Horakova, die 1950 von den Kommunisten hingerichtet wurde. Sum selbst wurde in dem Prozess zu 20 Jahren Gefängnis und Zwangsarbeit verurteilt. 2003 wurde er von Präsident Vaclav Klaus mit dem Masaryk-Orden dritter Klasse ausgezeichnet.