Altneuer Intendant des Tschechischen Rundfunks ist Václav Kasík

25-05-2005

Altneuer Intendant des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Rundfunks (CRo) ist Václav Kasík. Der neunköpfige Rundfunkrat wählte ihn am Mittwoch im dritten Wahlgang wieder. Die neue sechsjährige Amtsetappe wird für Kasík, der bereits 1999 zum Intendanten gewählt wurde, am 1. Juli beginnen. Nach den Worten des Rundfunkratsvorsitzenden Michal Prokop steht der altneue Intendant vor drei Hauptaufgaben: die Digitalisierung zu verwirklichen, die Renovierung des historischen Funkhauses in Prag erfolgreich zu Ende zu führen und den Ausbau des Netzes von Regionalstudios zu beenden.