Alexander Liebreich leitet Antrittskonzert mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester

05-11-2018

Der neue Chefdirigent des Prager Rundfunk-Sinfonieorchesters (SOČR), Alexander Liebreich, leitet an diesem Montag sein Antrittskonzert mit dem Orchester. Im Prager Gemeindehaus werden Werke deutscher und slawischer Komponisten, unter anderem das Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur von Richard Strauss und die Rhapsodie Taras Bulba von Leoš Janáček, gespielt.

Der deutsche Dirigent wird ab nun für vier Jahre als Chefdirigent und künstlerischer Direktor das Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks (SOČR) leiten. Er tritt die Nachfolge des Chefdirigenten Ondrej Lenárd an.