Agentur Fitch Ratings stuft Bonität Tschechiens auf AA- hoch

Die internationale Rating-Agentur Fitch Ratings hat die Bonität der Tschechischen Republik von der Bewertungsstufe A+ auf AA- erhöht. Die Prognose wurde aufgrund verbesserter Ratings von positiv auf stabil geändert, was signalisiert, dass Fitch Ratings ihre Einschätzung in absehbarer Zeit auch nicht ändern wird, informierte am Samstag die Agentur Reuters.

Fitch Ratings hob die guten Finanzergebnisse der Tschechischen Republik in jüngster Zeit hervor, insbesondere die solide Einnahmenbilanz und die relative Verzögrerung des Ausgabenwachstums in den letzten Jahren. Die Agentur geht davon aus, dass angesichts der günstigen Arbeitsmarktlage das Wachstum weiterhin den starken Konsum der privaten Haushalte stützen wird. Sehr günstig sollten sich auch die Investitionen entwickeln, unter anderem durch eine bessere und zügigere Verwendung von EU-Mitteln, urteilt Fitch Ratings.