Aero Vodochody stellt neues Schulflugzeug L-39NG vor

Der Flugzeugbauer Aero Vodochody hat am Freitag am Rand von Prag sein neues Militär-Schulflugzeug L-39NG vorgestellt. Es soll 2020 in Serienproduktion gehen. Vom Vorgänger L-39 Albatros waren zwischen 1970 und 1997 über 2800 Stück gefertigt worden. Auch die Luftstreitkräfte der DDR nutzten früher die einstrahlige Maschine.

Das neue Modell hat den Angaben der Hersteller nach eine größere Reichweite. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 750 Stundenkilometern. An dem Bau der Maschine sind über 40 tschechische Firmen beteiligt.