Abschluss geplanter Kapitel bei Beitrittsgesprächen mit der EU ist unsicher

08-09-2001

Alle Kapitel, die die Tschechische Republik während der Beitrittsgespräche mit der Europäischen Union bis zum Jahresende abschließen will, enthalten bislang Probleme, ohne deren Lösung es unmöglich sein wird. Anfang September scheint der ambitiöse Plan des Kabinetts, Gespräche über weitere sechs Kapitel bis zum Dezember zu beenden, als schwer verwirklichbar. Eneko Landaburu, Generaldirektor für die Erweiterung in der EU-Kommission, erinnerte daran, dass jetzt keine einfachen Kapitel verhandelt werden, meldete am Freitag die Nachrichtenagentur CTK.