Abgeordnetenhaus segnet Nato-Beitritt Nordmazedoniens ab

12-09-2019

Das tschechische Abgeordnetenhaus hat dem Beitritt Nordmazedoniens zur Nato zugestimmt. Dies bestätigte Außenminister Tomáš Petříček am Donnerstag via Twitter. Die Entscheidung ist ein Signal an weitere Länder, dass die Nato kein geschlossener Klub sei, so der Sozialdemokrat. Sollten alle Nato-Staaten rechtzeitig zustimmen, könnte der Balkanstaat noch in diesem Jahr das 30. Mitglied der Allianz werden.

Lange blockierte Griechenland wegen des mazedonischen Namensstreits den Weg Skopjes in Nato und EU. Der Konflikt wurde im vergangenen Jahr beigelegt.