Abgeordnetenhaus genehmigt Erhöhung des Pflegegeldes

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen können sich in Tschechien auf eine Erhöhung ihrer Bezüge freuen. Das Abgeordnetenhaus segnete am Freitag eine Novelle des Sozialgesetzes ab, die eine Erhöhung des Pflegegeldes um 6000 (240 Euro) Kronen auf 19.200 Kronen (740 Euro) im Monat. Ähnlich steigen auch die Bezüge für Schwerbehinderte.

Insgesamt kommen auf den Staat Mehrkosten in Höhe von 4,7 Milliarden Kronen (181 Millionen Euro) zu. In Zukunft sollen die Bezüge an das Lohnniveau in Tschechien angeglichen werden.