Abgeordnete schlagen Änderungen im Haushalt vor

Das tschechische Abgeordnetenhaus hat am Mittwoch gut sechs Stunden lang über den Haushalt für 2019 diskutiert. Die Abgeordneten schlugen dabei Umschichtungen im Budget in Gesamthöhe von 134 Milliarden Kronen (5,1 Milliarden Euro) vor.

Finanzministerin Alena Schillerová (parteilos) sagte, sie wolle sich erst bei der abschließenden dritten Lesung zu den Änderungsvorschlägen äußern. Die Abstimmung über den Haushalt ist für den 19. Dezember geplant.