900 ausländische Studenten in Tschechien werden staatlich unterstützt

05-08-2005

Das tschechische Schulministerium plant eine größere Unterstützung für Studenten aus dem Ausland. In diesem Jahr werden rund 150 Millionen Kronen (etwa fünf Millionen Euro) für Studienprogramme ausgegeben, die Bestandteil der internationalen Zusammenarbeit auf dem Bildungssektor sind, erklärte Lubomira Cerna vom Schulministerium am Donnerstag. Jährlich werden bis zu 900 Stipendiaten vom tschechischen Staat finanziell unterstützt, weitere 400 Studenten und Lehrer verbringen jedes Jahr mehrere Monate in Tschechien auf der Basis von zwischenstaatlichen Verträgen. Die Regierungsstipendien seien jedoch nur ein Bruchteil des internationalen Studentenaustausches. Mit der Unterstützung europäischer Programme kommen weitere bis zu 1.000 junge Leute jährlich nach Tschechien, sagte Cerna.