78 Kinder wegen Bränden in Griechenland nach Prag zurückgekehrt

24-08-2006

In den frühen Morgenstunden sind heute zwei Busse mit 78 Kindern aus Griechenland nach Prag zurückgekehrt, wo die Jugendlichen ihr Ferienlager wegen der Brände auf der Halbinsel Chalkidiki verlassen mussten. Alle Kinder seien wohl auf, hieß es. Weitere Reisen in die betroffene Region wurden storniert. Mit der Situation tschechischer Touristen, die sich auf Chalkidiki befinden, hatte sich das tschechische Kabinett auf seiner Sitzung am Mittwoch befasst. Da die Brände mittlerweile unter Kontrolle seien, werde man keine Sondermaschine zur Evakuierung tschechischer Urlauber nach Griechenland entsenden, hieß es.