51 Prozent der Tschechen für Ratifizierung des EU-Verfassungsvertrags

16-05-2005

Mehr als die Hälfte der tschechischen Bevölkerung ist der Meinung, dass die EU eine einheitliche Verfassung haben sollte. Sechs von zehn Befragten meinen, dass über die Ratifizierung der EU-Verfassung in einem Referendum entschieden werden soll. Mehr als die Hälfte der Befragten war über den Inhalt der EU-Verfassung gar nicht informiert. Mehr als ein Viertel brachte die Meinung zum Ausdruck, dass sie an einem Referendum eher nicht teilnehmen würde. Dies geht aus einer Umfrage des Zentrums für öffentliche Meinungsforschung (CVVM) vom April hervor, deren Ergebnisse am Montag veröffentlicht wurden. Für die Ratifizierung der EU-Verfassung sprachen sich 51 Prozent der Befragten aus, ein Viertel war dagegen und 23 Prozent wollte sich nicht dazu äußern.