Vlado Kumpan und seine Musikanten befeuern die Blasmusik

Vlado Kumpan und seine Musikanten sind eine sehr dynamisch und modern aufspielende Blaskapelle. Sie besteht aus 13 Vollblutmusikanten, die mit ihren Instrumenten in etwa jeden Musikstil beherrschen.

Vlado Kumpan (Foto: YouTube)Vlado Kumpan (Foto: YouTube) Egal ob Polka, Walzer, Swing, Modernes oder Klassik, alles wird von Vlado Kumpan und seinen Musikanten mit Temperament und umwerfender Leichtigkeit serviert, wobei die Kapelle bewusst auf den Gesang verzichtet. Die Kapelle hat ihren Sitz im südmährischen Velké Bílovice nahe an der Grenze zu Österreich. Sie gastiert auch oft in der Alpenrepublik und ebenso in Deutschland. Daher haben viele Kompositionen auch deutsche Namen, wie beispielsweise die Stücke „Stolze Männer“ oder „Weinende Trompete“.

Kapellmeister Vlado Kumpan wurde 1972 im slowakischen Skalica geboren, im unweit entfernten Gbely nahm er Trompetenunterricht. Später schloss er sowohl ein Studium am Konservatorium als auch an der Musikhochschule Bratislava ab. Er spielte je zwei Jahre im Nationaltheater und im Rundfunkorchester der Donaustadt. Danach kamen noch ein Vielzahl von Orchestern und Musikkapellen hinzu, bevor er im Herbst 2001 sein eigenes Ensemble gründete. Als Gastsolist ist Vlado mehrmals im Jahr in ganz Europa unterwegs, und als Solotrompeter weiß er seine Fans wahrhaft zu begeistern. Vlado Kumpan kann mittlerweile auf über 30 CD-Produktionen verweisen. Darunter sind 13 CD`s mit der Blaskapelle Gloria, 6 CD`s mit der Blaskapelle Moravenka sowie je eine mit den Blaskapellen Moravanka und Mistřiňanka. Zudem hat Kumpan fünf eigene Soloproduktionen und sieben mit seiner Kapelle herausgebracht.