The Tap Tap – Lebensfreude für Musiker und Publikum

The Tap Tap ist eher ein Orchester als eine Band. 1998 wurde es von Šimon Ornest, einem Sozialarbeiter in einer Einrichtung für Behinderte in Prag, gegründet. Genau darin besteht Besondere: alle Musiker der Band haben eine Behinderung. Als Ornest in der Einrichtung begann, wollte er etwas machen, um die Behinderten aus ihrer Passivität zu reißen, ihnen Lebensfreude vermitteln – Mittel seiner Wahl sollte die Musik werden.

The Tap Tap (Foto: ČT 24)The Tap Tap (Foto: ČT 24) Ein großer Erfolg der Band war sicherlich die Aufnahme einer eigenen CD. Insgesamt finden sich auf der Scheibe „Párty Na Kolečkách“, 17 Titel, die die Schützlinge von Šimon Ornest aufgenommen haben.