Die Funken sprühen wieder: Dunaj feiern Comeback

Nach Jahren steht die Brünner Band Dunaj wieder auf der Bühne. Und das in ihrer stärksten Besetzung mit Vladimír Václavek an der Bassgitarre, Josef Ostřanský an der Gitarre und Pavel Koudelka hinter dem Schlagzeug.

Band Dunaj (Foto: Archiv der Band)Band Dunaj (Foto: Archiv der Band)

Foto: PantonFoto: Panton Den musikalischen Höhepunkt feierte Dunaj Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre. Die Artrocker vereinten in ihrem Stil Elemente des klassischen tschechoslowakischen Bigbeat mit klanglichem Minimalismus, Punk und einer Prise Prager New Wave. Vergangenes Jahr wurde die Band in einem abendfüllenden Dokumentarfilm verewigt – laut dem Regisseur David Butula sollte es ein Schnappschuss einer Band werden, die solange mythische Musik spielte, bis sie selbst zum Mythos wurde. Den Dreharbeiten zum Film war es schließlich zu verdanken, dass die Musiker wieder zueinanderfanden. Der Funke sei entfacht und man wolle wieder zusammen auf der Bühne stehen, verkündete Dunaj auf der gemeinsamen Facebook-Seite.

Dunaj galt schon immer als Sprungbrett für die größten Talente der tschechischen Musikszene. Mit den Brünnern standen unter anderem die Sängerin Iva Bittová, der Gitarrist Pavel Richter oder der derzeit wohl beste tschechische Schlagzeuger Pavel Fajt auf der Bühne. Insgesamt sind sich aber Fans und Kritiker einig, dass Dunaj eine der interessantesten musikalischen Erscheinungen der Wendezeit ist. Leider zerfiel die Band 1998 zwischenzeitlich, Grund dafür war der Tod des damaligen Frontmanns Jiří Kolšovský.

Wer Dunaj in diesem Jahr live erleben will, kann sich auf Konzerte unter anderem in Ostrava, Brünn und Prag freuen.