Mehr Gewicht für Mitteleuropa?

Manfred Weber ist „Spitzenkandidat“ für die EVP bei den Europawahlen im kommenden Jahr. In einem Exklusiv-Interview stellt der CSU-Politiker seine Vision für Europa vor.

Manfred Weber (Foto: Michael Lucan, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DE)Manfred Weber (Foto: Michael Lucan, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DE) Am vergangenen Wochenende stand fest: der Bayer Manfred Weber wird das Gesicht der konservativen EVP bei den Europawahlen im Mai kommenden Jahres werden. Der CSU-Politiker könnte so seinen Parteikollegen Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident beerben. Was will Weber aber anders machen? Was sind in seinen Augen die größten Herausforderungen für die Europäische Union in den kommenden Jahren Und welche Rolle sollen die Staaten Mitteleuropas, und darunter Tschechien, in seiner Politik spielen? Darüber hat der Brüssel-Korrespondenten des Tschechischen Rundfunks Filip Nerad in einem Exklusiv-Interview mit dem gebürtigen Rottenburger gesprochen.