Urlaubszeit ist Einbruchszeit

21-06-2019

Wie lässt sich das Haus oder die Wohnung gegen Einbrecher sichern? Im heutigen Sprachkurs bieten wir dazu ein paar tschechische Ratschläge.

Einbrecher - zloděj (Foto: Steffen Salow, Pixabay / CC0)Einbrecher - zloděj (Foto: Steffen Salow, Pixabay / CC0)

Haustür abschließen - zamknout dveře (Foto: Ann San, Pixabay / CC0)Haustür abschließen - zamknout dveře (Foto: Ann San, Pixabay / CC0) Sind die Bewohner im Urlaub – na dovolené, droht die Gefahr eines Einbruchs – vloupání ins Haus – do domu oder in die Wohnung – do bytu. Niemand will aber nach einer Reise zurückkommen und feststellen, dass ein Einbrecher – zloděj in die Wohnung eingestiegen ist – vloupat se und sie leergeräumt hat – vykrást.

Die Polizei warnt regelmäßig vor Einbrüchen und gibt auch einige Tipps, um das Risiko zu verringern. Beim Verlassen der Wohnung sollte man immer alle Fenster schließen – zavřít okna und die Haustür abschließen – zamknout dveře. Noch mehr Schutz bietet ein Gitter – mříž am Fenster. Empfohlen wird, die Haus- oder Wohnungstür mit einem Sicherheitsschloss – bezpečnostní zámek zu versehen. Auch schadet es nicht, eine Alarmanlage – alarm installieren zu lassen.

Briefkasten überquillt - schránka přetéká (Foto: elslucker, Pixabay / CC0)Briefkasten überquillt - schránka přetéká (Foto: elslucker, Pixabay / CC0) Selbst wenn man nicht zu Hause ist, ist es gut, dass die Wohnung oder das Haus einen bewohnten Eindruck erwecken. Wenn zum Beispiel der Briefkasten überquillt – schránka přetéká, bedeutet das meist, dass niemand zu Hause ist. Wichtig ist auch Vorsicht zu walten lassen in sozialen Netzwerken – opatrnost na sociálních sítích. Man sollte dort nicht posten, wann man in den Urlaub fährt. Wir wünschen Ihnen daher einen ruhigen Urlaub, und auf Wiederhören! Na slyšenou!