Sprachkurs XIII. -

03-09-1999

Im heutigen Sprachkurs erfahren Sie, deutschsprachige Hörerinnen und Hörer, woher Sie kommen. Die tschechischen Bezeichnungen für Ihre Herkunftsländer weichen ein bisschen von den ansonsten üblichen ab:

Deutschland heisst auf Tschechisch Německo. Dementsprechend ist ein Bewohner von Nemecko ein Němec - Deutscher - bzw. eine Němka - Deutsche. Die Sprache nennt sich němčina - Deutsch einfach ausgedrückt sagt man: mluvím německy - ich spreche deutsch. Die Herkunft dieser Bezeichnung für Deutsche ist etwas kurios. Das Wort Němec bedeutete ursprünglich der Stumme, bzw. der, der nicht spricht, da man, als die ersten Deutschen kamen, deren Sprache nicht verstand und sie kurzerhand als Stumme - Němci - bezeichnete.

Auch der Ursprung der Bezeichnung für Österreich - Rakousko - liegt in fernen Zeiten. Er leitet sich von der mittelalterlichen Burg Radgos an der österreichisch-mährischen Grenze ab, dem heutigen Raabs an der Thaya. Im Mittelalter bezeichneten die Tschechen das gesamte Land und dessen Bewohner nach jener Grenzburg als Rakus oder Rakus, wovon sich Rakousko - Österreich ableitet. Ein Bewohner von Rakousko heisst Rakušan bzw. eine Bewohnerin Rakušanka. Sollten Sie hierzulande also sagen, woher Sie stammen, dann sagen Sie einfach: jsem Rakušan - ich bin Österreicher oder jsem z Rakouska - ich bin aus Österreich.

Švýcarsko heisst Schweiz auf Tschechisch. Dementsprechend ist ein Schweizer ein Švýcar und eine Schweizerin eine Švýcarka. In diesem Falle brauchen wir wohl den Ursprung des Wortes nicht erläutern, da er dem Original doch etwas verwandt ist.

Zum Anschluss des heutigen Sprachkurses wollen wir noch einige Redewendungen anführen, die mit Bezeichnungen für Nationen zusammenhängen. Spricht man im Tschechischen von Böhmischen Dörfern, so sind diese spanisch: španělská vesnice. Anglican hat gleich zwei Bedeutungen: Zum einen ist dies ein Engländer, zum anderen ein in Deutschland als Matchbox-Auto bezeichnetes Spielzeugauto. Ein Schraubschlüssel, der im Deutschen als Engländer bezeichnet wird, ist hierzulande allerdings ein francouský klíč - ein französischer Schlüssel.

03-09-1999