Das ist ein anderer Kaffee!

Hallo und willkommen beim Tschechisch-Kurs. Tee oder Kaffee? Čaj nebo kafe? Kommen Sie mal irgendwohin zu Besuch, ist dies die erste Frage, die Ihnen wahrscheinlich gleich nach der Begrüßung gestellt wird. Oder noch allgemeiner: Was möchtest du trinken? Co si dáš k pití? oder nur Co si dáš? Für die heutige Ausgabe von Tschechisch gesagt wählen wir den Kaffee – káva, umgangssprachlich genannt auch kafe.

Irischer Kaffee - irská kávaIrischer Kaffee - irská káva Den Kaffee kann man natürlich zu Hause trinken, besser ist es allerdings, in ein Kaffeehaus oder ein Café zu gehen – auf Tschechisch kavárna. Schaut man im Café in eine Kaffeekarte, sieht es aus, als ob man in einem Geographie-Atlas blättern würde. Bestellt man hierzulande einen Wiener Kaffee – vídeňská káva, bekommt man eine große Kaffeetasse beziehungsweise ein Glas Kaffee mit einem Haufen Schlagsahne drauf. Verbirgt sich im Wiener Kaffee noch Eierlikör, dann handelt es sich um einen algerischen Kaffee – alžírská káva. Und im irischen Kaffee – irská káva findet man einen kleinen Schuss Whisky. Einer großen Beliebtheit erfreut sich hierzulande der so genannte Türke – turek beziehungsweise der türkische Kaffee – turecká káva. Dieser hat mit der Zubereitung in der Türkei nur wenig zu tun. In Tschechien wird einfach ein Löffel gemahlener Kaffe mit kochendem Wasser übergossen. Der Kaffeesatz, der unten in der Tasse bleibt, heißt zwar offiziell sedlina, wird aber von jedem einfach als lógr bezeichnet, weil er sich ja unten ablagert – usadit se.

Espresso - espresso, presoEspresso - espresso, preso Je nach Zubereitung unterscheidet man verschiedene Kaffeearten. Am besten ist ein Espresso – im Tschechischen ebenso espresso, umgangssprachlich aber häufiger preso. Der hat aber im Gegensatz zum Espresso in Italien oder Deutschland eine normale Größe. Die kleine italienische Variante heißt hier piccolo. Ein Capuccino ist ein capuccino. Auch Café latte hat keine entsprechende Übersetzung ins Tschechische, und ein Mokkakaffee ist moka káva. Die Popularität des Filterkaffees – překapávaná káva ging in den letzten Jahren wesentlich zurück.

Das ist ein anderer Kaffee - to je jiný kafe!Das ist ein anderer Kaffee - to je jiný kafe! Nicht nur in Bezug auf die Qualität eines Kaffees kann man sagen: Das ist ein anderer Kaffee – to je jiný kafe! Denn damit meint man lobend: das ist etwas ganz anderes – to je něco jiného. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!