Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

12-11-2019

Tschechische und slowakische Politiker geben Details zu Revolutions-Feiern bekannt

Die Premierminister Tschechiens und der Slowakei sowie ihre Amtskollegen aus Ungarn und Polen werden den 30. Jahrestag der Samtenen Revolution am kommenden Sonntag gemeinsam feiern. Das teilten Andrej Babiš (Ano) und Peter Pellegrini nach der gemeinsamen Sitzung ihrer Regierungen am Montag in Valtice / Feldsberg mit. Tschechiens Staatspräsident Miloš Zeman wird den runden Jahrestag der Revolution bereits einen Tag vorher am 16. November begehen, und zwar in Bratislava. Dies bestätigte der Sprecher des Staatsoberhauptes am Dienstag.

Die Regierungschefs der Visegrad-Staaten werden am Sonntagvormittag eine Ausstellung im Nationalmuseum in Prag eröffnen und danach zu einem Mittagsessen in der Kramář-Villa zusammenkommen. Am Nachmittag reisen die Politiker in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Dort stehen ein Gedenkakt am Denkmal „Tor der Freiheit“ sowie ein feierliches Abendessen und eine Gala im Slowakischen Nationaltheater auf dem Programm.

Erster Block im Akw Temelín wieder am Netz

Der erste Reaktorblock im Akw Temelín ist am Montagabend wieder ans Netz gegangen. Dies teilte ein Sprecher des Meilers am Dienstag mit. Der Reaktor musste am Sonntag wegen Vibrationen an einer Turbine abgeschaltet werden.

Die Ursache dafür sei höchstwahrscheinlich das kühle Wetter gewesen, informierte der Sprecher. Am Montag haben Experten den Reaktorblock überprüft. Die Turbine sei nicht beschädigt worden, hieß es.

Prag will höchsten Satz für Kurtaxe

Der Prager Magistrat will ab kommendem Jahr den möglichen Höchstsatz für die Kurtaxe durchsetzen. Dies machte die Verwaltung der Hauptstadt am Dienstag bekannt. Damit wäre für einen Urlaubsaufenthalt eine Einmalzahlung von 21 Kronen (82 Euro-Cent) pro Tag und Person fällig. Eine entsprechende Verordnung muss nun von den Stadtbezirken abgesegnet werden.

Die Kurtaxe soll von allen Hotels eingetrieben werden, die sich auf dem Prager Stadtgebiet befinden. Außerdem sollen auch dezentrale Plattformen wie AirBnB zur Zahlung verpflichtet werden.

Tschechien bei Alkoholkonsum in der OECD auf Platz vier

Tschechien hat den vierthöchsten Pro-Kopf-Verbrauch von Alkohol innerhalb der OECD. Die Organisation veröffentlichte Anfang dieser Woche entsprechende Vergleichszahlen aus dem Jahr 2017. Demnach nimmt jeder Tscheche im Schnitt jährlich 11,6 Liter reinen Alkohols zu sich. Der OECD-Durchschnitt liegt bei 8.6 Litern.

Spitzenreiter der Tabelle ist Litauen mit 12,6 Litern, gefolgt von Österreich (11,8) und Frankreich (11,7). Am wenigsten trinkt man wiederum in Indonesien und der Türkei.

Klimastreik an Prager Karlsuniversität

An der größten Hochschule Tschechiens hat am Dienstag ein zweitätiger Universitätsstreik für das Klima begonnen. Bis Mittwoch gibt es im Gebäude der Philosophischen Fakultät statt den regulären Vorlesungen zahlreiche Vorträge und Workshops zur Klimapolitik. Höhepunkt ist ein Protest im Stadtzentrum am Mittwoch.

Die Aktion wird von der Leitung der Universität unterstützt. Der Streik ist eine Reaktion auf die weltweite Initiative „Fridays for Future“. Derzeit hat das Netzwerk der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg seine Ableger in Prag, Olomouc / Olmütz und Brno / Brünn.

Berliner Philharmoniker eröffnen 75. Prager Frühling

Mit Werken von Gustav Mahler werden die Berliner Philharmoniker am 7. Mai den 75. Jahrgang des Musikfestivals Prager Frühling eröffnen. Dies bestätigte Festival-Chef Roman Bělor bei der Präsentation des Programms am Dienstag. Dies sei ein besonderes Geburtstagsgeschenk, so Bělor gegenüber den Journalisten.

Weitere internationale Höhepunkte des kommenden Prager Frühlings sind unter anderem das Symphonieorchester der BBC, die Wiener Philharmoniker oder die Philharmonie St. Petersburg. Residenzkünstler ist der Pianist András Schiff.

Das Wetter am Mittwoch, 13. November

Am Mittwoch ist es in Tschechien überwiegend bewölkt mit Regen. In höheren Lagen im Westen gehen die Niederschläge in Schnee über. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 1 bis 5 Grad Celsius, im Osten des Landes ist es etwas wärmer.

12-11-2019